Band Akusdidge

Wir waren jung und hatten Ideen; die Band Akusdidge
Ich möchte mich bei Euch im Nachhinein für die sehr kreative Zeit bedanken.

Sie waren die Überraschungsband der letzten VHS-Sommernacht 2003 in Kleve und sorgten in gösserer Besetzung für eine meditativ-elektrisierende Mischung aus fließenden Melodielinien, farbigen Klangteppichen, kräftigen Grooves und ruhigen Improvisationen. Ausgangspunkt sind die australischen Blasrohre, die sogenannten Didgeridoos oder Yidakis wie sie die Aborigines (Ureinwohner Australiens) nennen. Diese Instrumente, mit ihren überraschenden klanglichen Möglichkeiten wurden rhythmisch eingebunden mit akustischen und elektronischen Instrumenten, die so den typischen ganz eigenen Sound der Band ausmachen. Verbunden mit der Sängerin Simone Pahl schafft die Band eine ganz eigenen Groove. Akusdidge zeigen wie man auch mit wenig Mitteln, beispielsweise allein unplugged Gitarre in Verbindung mit Didgeridoo einen warmen und einfühlsamen Klangteppich zaubern kann. Ein Musikprojekt ganz speziell für diesen Abend.

Didi Spatz: Gitarre Didgeridoo Blues Harp  Percussion
Roland Grause: Didgeridoo
Simone Pahl: Vocals
Sascha Mees: Percussion & Drums
Ingo Janssen: Didgeridoo