Didgeridoo

Einsteiger Workshop:

Der Einsteiger erlernt an einem Tag bereits das Anblasen des Didgeridoos. Darüberhinaus wird die Permanentatmung erklärt und wie man diese Atmung auch ohne Didgeridoo üben kann. Rhythmische Übungen und Sprechgesang wird bereits mit Hilfe des Zwergfells geübt. Wir bringen genügend originale Didgeridoos mit. Eine speziell hierfür behandelte Bärenklaustaude kann nach dem Workshop für ca. 40 € bemalt käuflich erworben werden. Auch Rohlinge können Sie erwerben und dann Ihr eigenes Didgeridoo bemalen. Didi Spatz oder/und Sven Molder zeigen Ihnen die Grundlagen für dieses phantastische, meditative Instrument. Sie werden begeistert sein.

Fortgeschrittenen Workshop: mit Sven Molder

Inhalte: Diskussion der vier gängigen Zirkularatemtechniken im modernen Stil, um sie als
Rhythmusbasis zu gebrauchen und viel Effekttöne mit ihr zu verknüpfen.

Sie lernen das Yidaki (Didgeridoo) auf mehreren Grundtönen zu blasen und zu saugen, was die Voraussetzung ist, um jeden Ton singen zu können. Denn in der uralten Spieltechnik des Yidaki erfährt der Spieler, dass er permanent singen kann, trotzdem Luft bekommt und in Einklang mit dem Instrument steht, ihm etwas gibt und genauso viel wieder nimmt. In der traditionellen Spielweise erklingt das Yidaki auf einem sehr viel größeren Klangspektrum als im modernen Stil. Es wirkt sehr viel lauter und dynamischer bei einem Drittel des Kraftaufwandes und ist definitiv ein Weg zu neuen polyrhythmischen Horizonten der eigenen Musik.

Es können genügend Yidakis (Didgeridoos) zur Verfügung gestellt werden. Jeder kann sein eigenes "Didge" mitbringen. Die Instrumente sind auch käuflich erwerbbar.

Musikbeispiel:

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

© Ennulat & Spatz

Kursgebühr in der Musikschule:

Anmeldung/Benutzerordnung:

Termine

Termine Didge